Pinnwand

Hier finden Sie alles über Hundecamping – Urlaub und Pansion.

Camping mit Hund im Mietwohnwagen direkt an der Weser!

Mietwohnwagen-Diekmann

auf dem Familienfreizeitplatz Borlefzen (Borlefzen 2 in 32602 Vlotho)

www.Wesercamper.de

  Weiterlesen

So ist Ihr Hund für den Urlaub im Süden gerüstet

Hundecamping

Hundecamping

(Pinnwand) Ob Herzwürmer, Tollwut, Leishmaniose oder Ehrlichiose: Die Liste der Krankheiten, die Hunden im Süden drohen, ist lang. Wer mit seinem Hund zum Urlaub in Richtung Mittelmeer fährt, sollte vorbeugen. Hund Mickey sieht glücklich aus. Immer wieder rennt der braune Mischling übermütig dem Ball hinterher, den sein Frauchen vom Strand im spanischen Denia aus ins Mittelmeer wirft. „Ein Urlaub mit Hund ist wirklich toll“, sagt sein Frauchen Doris Brugger aus Offenbach. Nach Ansicht von Tierärzten fahren Hunde gerne mit in den Urlaub, im Gegensatz zu Katzen hält sich bei ihnen der Reisestress in Grenzen. Doch wer in südliche Länder fährt, sollte einige Vorsichtsmaßnahmen treffen. Dort drohen dem Hund gefährliche Infektionskrankheiten, auch die Hitze kann ihm zu schaffen machen.

 

Quelle:  ( welt.de )  weiterlesen….

Mit dem Hund nach Frankreich

Hundecamping

Hundecamping

(Pinnwand) Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze Sie in den Frankreichurlaub begleiten soll, beachten Sie bitte, dass dieser nicht jünger als 3 Monate alt sein darf und mittels Mikrochip genau identifizierbar sein muss. (Vor dem 3.7.2011 tätowierte Tiere dürfen auch weiterhin einreisen.) Führen Sie seinen Europäischen Impfpass mit sich – es sind die auch in Deutschland gesetzlichen Impfungen vorgeschrieben. Die Impfungen dürfen nicht mehr als ein Jahr und weniger als einen Monat zurückliegen. 3 Jahre gültige Tollwutimpfungen sind auch in Frankreich anerkannt, sofern der Impfstoff explizit im Impfpass angegeben ist.

 

 

Quelle:  ( rendezvousenfrance )  weiter lesen…

Dog Activity Snack-Tasche Maxi Bag

Snaktasche

 

(Dog on Tour) Die Dog Activity Snack-Tasche Maxi Bag ist aus hochwertigem Nylon und Polyester. Ein stabiler Ringeinsatz ermöglicht ein schnelles und sicheres Zugreifen, einfach durch Zugband wieder verschließbar. Die Snack – Tasche hat einen D-Ring zum Befestigen einer Hundepfeife oder eines Clickers. Der Maxi Bag hat 3 Taschen mit Reißverschluss und eine Netztasche, der Einsatz ist herausnehmbar und der Hüftgurt ist stufenlos verstellbar. Weiterlesen

Hunde-Apotheke nicht vergessen

(Pinnwand) Für Auto, Wohnwagen oder Wohnmobil. Hunde-Apotheke und Maulkorb nicht vergessen. In die Hunde-Apotheke gehören Wunddesinfektionsmittel, Wundspray, Mull, eine Zeckenzange, Beruhigungsmittel für anstrengende Reisen sowie Heilsalbe für rissige Pfoten. „Zusätzlich sollte man sich beim Tierarzt erkundigen, welche besonderen Vorsorgemaßnahmen sich für das Ferienziel empfehlen, wie beispielsweise eine Zeckenprophylaxe“, sagt Jana Malinowski von der Tierklinik in Stommeln. In manchen Ländern ist es Pflicht, Hunden in öffentlichen Verkehrsmitteln und auf Fährschiffen Leine und Maulkorb anzulegen. Weiterlesen

Dog Activity Snack-Tasche Goody Bag

Snack-Tasche

 

(Dog on Tour) Die Dog Activity Snack-Tasche Goody Bag ist aus hochwertigem Nylon. Ein stabiler Ringeinsatz ermöglicht ein schnelles und sicheres Zugreifen zudem einfache, einhändige Bedienung durch Schnappverschluss. Mit zusätzlicher Fronttasche und reflektierende Paspeln für mehr Sicherheit mit Befestigungsclip für z. B. Gürtel. Die Snack – Tasche ist einfach zu reinigen.Die Tasche gibt es in diversen Farben. Weiterlesen

Hundestrände APP an der deutschen Nord- und Ostsee

 

Mit meinem iPhone oder Android APP Hundestrände findet ihr eine große Auswahl an ausgewiesenen Hundestränden an der deutschen Nord- und Ostsee. Neben dem vielen informationen zu den Hundestränden findet ihr die auch die Anfahrtsroute, falls notwendig den nächsten Tierarzt uvm. Selbstverständlich könnt ihr aus dem App, oder auch direkt an mich, Feedback geben oder auch weitere Hundebadestellen im Inland melden. Weiterlesen

Hunde fürs Campen vorbereiten

Ständig an der frischen Luft und fast den ganzen Tag zusammen mit Herrchen. Nicht nur dem Mensch macht Campen Spaß. Auch den Vierbeiner freut diese Urlaubsart. Ein paar Dinge gibt es allerdings zu beachten. Campen macht Hunden einen Mordsspaß, sagte Udo Kopernik vom Verband für das deutsche Hundewesen in Dortmund. Genau wie ihre Zweibeiner freuten sich Hunde über die Abwechslung, die das Campen in der Natur bringt. Doch der Urlaub in Zelt oder Caravan sollte vorbereitet werden. Und auch auf dem Campingplatz gilt es, mit dem Hund Rücksicht auf die Mitmenschen zu nehmen. Weiterlesen

Vorsicht beim Autofahren

Gefahr durch Rehwild in der Paarungszeit besonders hoch. Zirka 3.400 Menschen werden jährlich auf Deutschlands Straßen durch Wildunfälle verletzt. Von Mitte Juli bis Mitte August hat Rehwild Paarungszeit. Daher gilt in den nächsten Tagen besondere Vorsicht beim Autofahren. Die Tiere sind in dieser Zeit unaufmerksam. Gefahren, die von herannahenden Autos drohen, werden nicht wahrgenommen. Autofahrer sind deshalb angehalten, bei Dämmerung aber auch tagsüber in der Nähe von Waldlichtungen besonders vorsichtig zu fahren. Bei drückendem Wetter ist das Brunftverhalten besonders ausgeprägt. Weiterlesen

Ob Camping oder Alltag – Hunde alleine im Fahrzeug

Unwissenheit oder Gedankenlosigkeit vieler Tierhalter führt dazu, dass immer noch Hunde im Sommer im Auto sterben müssen. Sie werden im verschlossenen Auto zurückgelassen, während Herrchen oder Frauchen „mal eben schnell“ einkaufen gehen oder sich im Freizeitpark vergnügen. Den wenigsten Tierhaltern ist bewusst, dass schon wenige Minuten bei 20 Grad Celsius Außentemperatur ausreichen: das Auto wird zur tödlichen Falle! Das Argument „nur kurz“ zählt ebenso wenig wie das zwei Zentimeter geöffnete Fenster Kühlung bringt. Weiterlesen

Alkoholtests in Frankreich

Wer mit dem Auto oder Motorrad nach Frankreich fährt, muss ab sofort einen Alkoholtest dabei haben. Im Nachbarland ist eine Vorschrift in Kraft getreten, mit der die Bürger animiert werden sollen, ihre Fahrtüchtigkeit zu prüfen. Paris – Frankreich-Urlauber müssen ihr Reisegepäck aufstocken: Ab dem 1. Juli sind Autofahrer im Nachbarland verpflichtet, einen Alkoholtest dabeizuhaben. Die chemischen Schnelltests sollen jeden dazu animieren, nach ein paar Gläsern Wein, Bier oder Likör die eigene Fahrtüchtigkeit zu überprüfen. Weiterlesen

Die Luxus-Suite auf Rädern

Dieser rollende Riese braucht beinahe einen eigenen Campingplatz: Mit 12 Metern überragt das neue Vario Perfect 1200 Platinum jedes andere Wohnmobil am Baggersee. Und wer mal rein darf, macht große Augen: Drinnen geht es komfortabler zu als bei vielen von uns zu Hause. Einmal in Bewegung, schwebt man wie auf Wolken. Denn die Luftfederung verwandelt Schlaglöcher zu Wattekissen. Sein neues Topmodell (420 PS) hat der Hersteller Variomobil auf ein Omnibus-Fahrgestell mit gleich drei Achsen gesetzt. Kurbelt der Fahrer am Lenkrad, lenken zwei Achsen ein. So kann man den Lulatsch entspannt auch durch engere Altstadt-Gassen zirkeln. Weiterlesen

Risiko für Menschen durch Zeckenbisse steigt

Das Robert-Koch-Institut hat für 2012 drei neue FSME-Risikogebiete in Deutschland ausgeweisen. Die durch Zecken übertragene Frühsommer-Meningoenzephalitis, kurz FSME, hat jetzt auch Ulm, Kempten und den Landkreis Saar-Pfalz erreicht. Beim Biss der Zecke können Erreger übertragen werden, die die gefürchtete Frühsommer-Meningoenzephalitis und Borreliose übertragen können. Ein Zeckenbiss ist für Mensch und Tier eine nicht ungefährliche Angelegenheit. Weiterlesen

Für Hunde kann Camping purer Stress sein

Da können selbst friedliche Tiere aggressiv werden. Hundebesitzer sollten ihrem Vierbeiner deshalb auch auf dem Campingplatz einen Rückzugsort bieten.Selbst sehr friedliche Hunde könnten auf einem Zeltplatz unerwartet schnappen oder beißen, warnt Ulrike Falbesaner von der Bundestierärztekammer. Denn die Geräusche seien auf einem Campingplatz viel lauter als zu Hause oder in anderen Urlauben. «Hunde sind da ja unter Umständen nur durch einen Zeltstoff von anderen Hunden und Menschen getrennt», sagt die Tierärztin. Vor allem nachts kämen die Tiere dadurch kaum zur Ruhe. «Dann liegen die Nerven blank, und sie werden angriffslustig.» Ein unausgeschlafener Hund könne am zweiten oder dritten Tag manchmal vor lauter Stress plötzlich zubeißen, wenn zum Beispiel ein fremdes Kind an ihm vorbeirennt – auch wenn das Tier vorher nie gebissen hat. Weiterlesen

Flöhe und Zecken kommen

Meist bringen Hunde und Katzen bei Freigang, die kleinen Parasiten mit. Daher ist es sinnvoll, schon vorher dafür zu sorgen, dass und Hund und Katze keine Flöhe mit nach Hause bringen. Am besten ist es natürlich, wenn Hund und Katze gar nicht erst mit Flohbefall zu kämpfen haben. Um dem Flohbefall vorzubeugen, können Sie zum Beispiel mit Flohhalsbändern arbeiten. Als nützlicher haben sich daher so genannte Spot-On Präparate erwiesen, die es sowohl für Hunde, als auch für Katzen gibt. Vorsicht Spot-On Präparate dürfen bei Tieren unter drei Monaten nicht angewendet werden. Manche Spot-On Präparate sind in gewissen Regionen leider nicht mehr wirksam und weisen auch ein erhöhtes Allergierisiko auf. Auf Campingplätze oder beim wandern, besser öfter kontrollieren. Weiterlesen

Für die Suche, können Sie auch eine vollständige Postleitzahl oder ein Land angeben.